Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Teilbereich der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Das Ziel dieser über 2000 Jahre alten Heilmethode ist die Erhaltung oder Wiederherstellung des körperlichen Energiegleichgewichts. Nach Auffassung der chinesischen Medizin strömt Lebensenergie (Qi) durch die Energiebahnen (Meridiane) des Körpers. Durch Störungen dieses Energieflusses werden Krankheiten verursacht. Mit Hilfe dünner Nadeln, die in den Körper gestochen werden, kann der Energiefluss reguliert und wieder normalisiert werden. Dadurch werden Blockaden gelöst, Energieüberschüsse abgebaut oder Energiedefizite behoben und der Qi-Fluss gekräftigt.

Kommentare sind geschlossen.